Auch Downies wollen Liebe

Am Sonntagabend, leider sehr spät, läuft der wunderbare spanische Film: „Wer will schon normal sein?“ Was auf den ersten Blick wie eine rhetorische Figur zur Relativierung von normal/besonders erscheint, entpuppt sich beim 95 minütigen Hinsehen als eine zärtliche Liebesgeschichte zwischen dem Down-Mann Daniel und der bedürftigen Laura. Behinderte können lieben, und auch sie haben das Bedürfnis nach Sex. Der besondere Held des Films von 2009 hat auch im realen Leben etwas besonderes geschafft: Er ist der erste Europäer mit Down-Syndrom, der einen Hochschuleabschluss errungen hat. Anschauen

Advertisements